spacer

Sei unter den Menschen ein Zeichen

Stille Tage im Stile von Taizé

Ein Wochenende im ökumenischen Geist von Taizé und mit vielen Gesängen aus Taizé.

"Die Regel von Taizé" wurde 1954 zum ersten Mal veröffentlicht als geistliche Grundlage für das Leben der damals noch kleinen Gemeinschaft von Taizé.

"Finde dich niemals ab mit dem Skandal der Trennung der Christen. (...) Sei unter den Menschen ein Zeichen von brüderlicher Liebe und von Freude. Öffne dich dem Menschlichen und du wirst sehen, wie alles eitle Verlangen nach Weltflucht vergeht. Stehe zu deiner Zeit und passe dich den Erfordernissen des Augenblicks an. Liebe die Benachteiligten, alle, die unter der Ungerechtigkeit der Menschen leiden und nach Gerechtigkeit dürsten; ihnen galt die besondere Aufmerksamkeit Jesu."

Bis heute bleiben diese Grundthemen für die Brüder der Gemeinschaft und die Begegnung mit den vielen Jugendlichen aus vielen Ländern der Welt lebendig. Wir werden am Wochenende darüber nachdenken in der persönlichen Stille, im Gebet und im Austausch untereinander.

19.10.18 - 21.10.18  AnmeldenFr 18:30 (Abendessen) - So 12:00 Uhr (Mittagessen)
Stille Tage - im Stile von Taizé
Sei unter den Menschen ein Zeichen
Elemente: Gemeinsame Tagzeitengebete (im Stile von Taizé) und Impulse zur Betrachtung der Texte aus der "Regel von Taizé.
Singen der Taizé-Lieder, Austausch, Frühstück und Mittagessen beim Hören meditativer Musik, Gottesdienst.

Leitung: Armin Bernhardt, Wernigerode

Armin Bernhardt Einen Flyer mit Anmeldeformular können Sie → hier   herunterladen.
 
Armin Bernhardt lebte 25 Jahre in der Gemeinschaft von Taizé. Anschließend leitete er als evangelischer Pfarrer 14 Jahre das Haus der Stille der evangelischen Landeskirche Magdeburg. Er ist im Ruhestand, lebt mit seiner Familie im Harz und ist ehrenamtlicher Mitarbeiter in verschiedenen Gemeinschaften.
KostenEZDZHäusle EZDZAnbau
Kursgebühr, Übernachtung, Vollpension158 €144 €146 €136 €174 €
 © 2004 - 2017 :: Haus St. Jakobus, Oberdischingen
  18.12.17 17:41:23